news
 
teaser

...und auch am Glücksrad lief es gut.

Auch bei den Verlosungspreisen sind Gladbacher ganz vorne mit dabei

Beim Grand-Prix in Düsseldorf gewannen die Mönchengladbacher drei Preise. Michelé Kath konnte doppelt punkten.

Beim Grand-Prix in Düsseldorf gewannen die Mönchengladbacher vier Preise. Den Auftakt der Verlosung machte Benjamin Bouizgarne, der sich riesig über einen Toaster freute. Den zweiten Gewinn konnte "Tagesglückspilz" Michelé Kath für sich verbuchen. Sie gewann einen Camcorder, den sie mit ihrem Trägerteam (Verletzungsbedingt) abholen musste. Den Schlusspunkt setzte Thomas Kirchrath bei der Helferverlosung. Er gewann einen Akkuschrauber, der ihm zu Hause sicherlich die Arbeit erleichtern wird!!

Auch beim Glücksrad waren die Gladbacher sehr erfolgreich. Hier drehten Jana Schmitz und Michelé Kath am, im Eingangsbereich stehenden, Glücksrad und konnten einen digitalen Bilderrahmen gewinnen.

Leider blieben die WM-Tickets den, trotz alle dem, glücklichen Gladbach-Team dieses Jahr verwehrt. Jetzt heißt es sich auf die Verlosung im kommenden Jahr vorzubereiten... ;)

 
22.02.2011 | Autor: Björn Eckert