Sascha Herkenrath hat die erste Ausbildung zum DOSB-Nachwuchstrainer an der Trainerakademie absolviert, und ist einer der ersten 13 zertifizierten Nachwuchsleistungssporttrainer in Deutschland. Präsident Erik Goertz ist sichtlich stolz!

Anja Vishnevskaya (-48 kg) gewinnt die Bronzemedaille und wiederholt somit ihren Erfolg aus dem letzten Jahr!

Laura Hiller (-52 kg) belegt einen starken 5. Platz. und Lisa Hiller (-57kg) auf dem 9. Platz.

Daniel Vishnevski wird Deutscher Meister -60kg in der U21, Alexander Wegele holt in derselben Gewichtsklasse Bronze.

Laura Hiller wird als U18-Athletin Deutsche Vize-Meisterin -52kg 

Daniel Vishnevskis Titelgewinn ist der 25. Deutsche Meistertitel für den 1.JC. Den ersten holte 1999 Andreas Tölzer ebenfalls bei den Junioren.

 

 

 

Mit 3 Medaillen und insgesamt 5 Platzierungen unter den TOP 5 kehrten die Judoka des 1. JC von den Deutschen Einzelmeisterschaften in Stuttgart zurück.

Mira Ulrich (-48kg) und Marc Odenthal (-90kg) wurden beide Vize-Meister. Samira Bouirgarne (+78kg) holte sich ihre erste Medaille im Frauenbereich. Sheena Zander (-63kg) und Daniel Vishnevski (-60kg) verloren im Kampf um Bronze und belegten jeweils den 5. Platz.

Fotos DJB

 

 

Der 1. JC Mönchengladbach ändert zum Jahresbeginn ab Montag, den 07.01.2019 seine Trainingszeiten in der Jahnhalle.

Der Verein reagiert damit zum Einen auf den offenen Ganztag in NRW, der bis 16:00 Uhr geht, und auf die Anfragen vieler Judoka, das letzte Training früher zu starten.

15:30 - 16:30 Uhr U7 (nur Freitags)
16:30 - 17:30 Uhr U10 (JG 2010 - 2013)
17:30 - 19:00 Uhr U15 (JG 2005- 2009)
19:00 - 21:00 Uhr ab U18 (ab JG 2004 und älter)